Case Study - DEVK, Köln

Projektdaten

  • Kunde
  • DEVK

Überblick

Für einen unserer Großkunden, die DEVK, hat unser Team kürzlich in Köln die komplette Wiederherstellung eines Gebäudes aus dem Jahr 1970 erfolgreich abgeschlossen. Für das 1,8 Millionen Euro schwere Projekt, begonnen in 2013, wurden über 3000 Quadratmeter entkernt. Anschließend wurde die Betonstruktur des siebenstöckigen Gebäudes verbessert und die Fassade sowie der Innenbereich nach CAT B erneuert. Dazu gehörten umfangreiche M&E und Brandschutz Maßnahmen. Inzwischen ist das Gebäude erfolgreich vermietet, u.a. an Anwalts-, Steuer- und Notarbüros.

Die DEVK ist eine große Versicherungsgesellschaft mit Niederlassungen in ganz Deutschland. Tecton unterhält zu diesem Auftraggeber stabile Geschäftsbeziehungen, die bis in die Mitte der 90er Jahre zurückreichen.

DEVK