ISGs "Mega-Shed"-Kompetenz, portraitiert von Construction News

13 September 2018

ISG’s ‘mega-shed’ expertise profiled by Construction News

Die Kompetenz von ISG bei der Lieferung großer Distributionszentren wurde von Construction News in einer Geschichte dargestellt, die das Wachstum in diesem wichtigen Sektor des breiteren Einzelhandelsmarktes beschreibt.

Der Reporter Binyamin Ali zeigt die internationale Kompetenz von ISG in diesem aufstrebenden Sektor sowie den hohen Wert der Arbeit, die sie seit mehr als 15 Jahren erfolgreich leistet.

Kevin Dengate, Geschäftsführer des Einzelhandelsgeschäfts der ISG, beleuchtet die Gemeinsamkeiten zwischen überdimensionalen Rechenzentren und umfangreichen Lagerprojekten im Rahmen des Berichts.  

Die Stellung der ISG im Einzelhandel hat sie gut positioniert, um von dieser gestiegenen Nachfrage nach großen Distributionszentrumsprojekten zu profitieren, da ihre Privatkunden auf einen Anstieg des Internet-Shopping reagieren.

Infolgedessen machen hoch technisierte Distributions- und Lagerprojekte heute einen großen Teil der globalen Arbeitsbelastung von ISG aus - sie machen heute über 50 % des Jahresumsatzes aus.

"Wir konnten ein sehr positives Kompetenzspektrum entwickeln, um diesen Bereich mit wirklich solidem Wachstum zu nutzen", sagt Kevin.

"Wir haben in den letzten Jahren einen Anstieg erlebt [aber] wir haben uns das bei ISG in den letzten drei Jahren angesehen - dann hat es wirklich angefangen, an Boden zu gewinnen."

Rechenzentren gelten traditionell als anspruchsvollere Projekte als Distributionszentren, aber in Wirklichkeit erfordern Mega-Sheds echtes Fachwissen, um sie zu liefern, sagt Kevin.

"Es sind große Hallen, aber der Warenverkehr und die Robotik, die in sie einfließt, sind sehr wichtig", erklärt er.

"Wir verwenden BIM, um diese Gebäude zu modellieren und um sicherzustellen, dass sie den gesamten Platz erhalten den sie benötigen, wie Dienstleistungsräume, Bewegungsräume, Roboterräume - es gibt viel, was in sie einfließt."

Die Fähigkeit von ISG, starke und dauerhafte Beziehungen zu seinen Privatkunden aufzubauen, hat es ihr ermöglicht, sich auf Wiederholungsgeschäfte und Empfehlungen zu konzentrieren, so Kevin weiter.

"Für uns ist es wichtig, Kunden zu gewinnen und für die nächsten 15-20 Jahre zu binden, was wir auch getan haben", sagt er. 

"Es geht um langfristige Beziehungen und langfristige Unterstützung für diese Kunden, wenn sie sich mit ihren Märkten bewegen."

Folgen Sie dem Link, um den vollständigen Artikel, ‘Mega-shed: CN100 specialists eye boom’, zu lesen. den Sie unter constructionnews.co.uk finden. Bitte beachten Sie, dass der Artikel nur für angemeldete Benutzer zur Verfügung steht.