Die ISG Smart Series beschäftigt sich mit "All Change" am Arbeitsplatz

13 November 2018

ISG Smart Series looks at ‘All Change’ in the workplace

ISG feierte seine dritte Smart Series-Veranstaltung mit Stil in den kürzlich renovierten Büros von Investec in London, einem Ausstattungsprojekt, das ISG für die spezialisierte Bank- und Vermögensverwaltungsgruppe durchgeführt hat.

 Nach den Smart Series-Veranstaltungen der ISG im April und Juni, ‘Creating Offices for the future’ und ‘Offices – the debate’, war das Thema der Oktober-Veranstaltung "All Change" und konzentrierte sich auf Vielfalt am Arbeitsplatz.

Der Direktor von ISG UK Fit Out and Continental Europe, Matt Hurrell, eröffnete die Veranstaltung, die am Donnerstag, den 4. Oktober, in den Büros an der 30 Gresham Street von Investec stattfand, mit einem herzlichen Willkommen an Experten, Führungskräfte und Spezialisten aus der gesamten Bauindustrie.

Er stellte die Gastredner vor: Katrina Kostic Samen, Managing Partnerin bei KKS und neue Präsidentin des British Council of Offices (BCO), Asif Sadiq, Head of Diversity and Inclusiveness bei Ernst and Young Financial Services UK, und Laura Brown, Rechtsberaterin und Co-Leiterin des Gender Balance Network von Investec.

Katrina eröffnete die Präsentationen und erklärte die Notwendigkeit, integrative gebaute Umgebungen zu schaffen, betonte aber auch, wie wichtig es ist, die Vielfalt der Belegschaft zu verstehen und Verantwortung für die Innovation zu übernehmen, die notwendig ist, um eine positive und integrative Unternehmenskultur aufrechtzuerhalten, die für alle zugänglich ist.

Katrina, deren Teilnahme aufgrund der ausgezeichneten Beziehung zustande kam, die ISG zum BCO unterhält, sprach über bewährte Verfahren im Design und die Notwendigkeit, dass die Designstrategie auf menschlichen Anforderungen, kohärenten Gemeinschaften, verschiedenen Persönlichkeiten sowie Gesundheit und Wohlbefinden aufbaut.

Darüber hinaus betonte sie, wie wichtig es ist, zu verstehen, wie Vielfalt am Arbeitsplatz wirklich aussieht, und erklärte, wie Unternehmen den Aufbau einer neurodivergenten Belegschaft betrachten können, indem sie Technologien einsetzen, um unbewusste Verzerrungen und Barrieren zu beseitigen.

Asif Sadiq führte die Gäste durch die Vielfalt und Inklusivität von Ernst und Young und erläuterte den Geschäftsvorfall für eine zunehmende Vielfalt und wie die Macht der Menschen genutzt werden kann, um bessere Lösungen für den Arbeitsplatz zu schaffen. 

Er betonte die Bedeutung einer effektiven und integrativen Führung und untersuchte, wie sich das Konzept der "Zugehörigkeit" einfügt.

Den Abschluss der Runde bildete Laura Brown von Investec, die über die Initiative von Inspire - Investec zur Entwicklung von Vielfalt und Integration sprach. 

Mit der Mission von Inspire, die Unterschiede und Individualität der Belegschaft zu feiern, indem sie die Menschen ermutigt, ihr Potenzial voll auszuschöpfen, gab Laura einen Einblick in die bisherige Entwicklung von Investec sowie in die Initiativen zur Stärkung von BAME- und LGBT-Netzwerken und ihres Young Minds-Netzwerks.

ISG fühlt sich dem Streben nach Vielfalt und Integration innerhalb des Unternehmens und seiner Lieferkette verpflichtet. 

Die Einführung der Smart Series im Jahr 2018 war für uns eine Gelegenheit zu zeigen, dass ISG mehr ist als nur ein Bauunternehmer - unser Geschäft besteht aus dynamischen und innovativen Mitarbeitern, und die Smart Series richtet sich nach unseren Grundwerten "Dream Smart" und "Never stop learning". 

Es war eine Ehre, den dritten Teil der Serie auf der Investec veranstalten zu können, um unsere Lieferfähigkeit zu unterstreichen.

In diesem Bereich finden Sie Informationen zu den kommenden Veranstaltungen der Smart Series, die Anfang 2019 beginnen.