Case Study - Louis Vuitton, Paris

Projektdaten

  • Kunde
  • Louis Vuitton
  • Auftragswert
  • Vertraulich
  • Fläche
  • 350 m²
  • Projektdauer
  • 37 Wochen
  • Fertigstellung
  • 2012

Projekt

ISG hat für einen der weltweit führenden Modekonzerne, Louis Vuitton, drei Projekte erfolgreich umgesetzt. Diese umfassten die komplette Renovierung und Gestaltung der Verkaufsfläche nach dem aktuellen Designkonzept des Luxuswaren-Herstellers. Nach der erfolgreichen Fertigstellung des beeindruckenden Flagshipstore in Marina Bay Sands in Singapur erhielt ISG weitere Aufträge für den Umbau der französischen Filialen Galeries Lafayette, Champs-Élysées und Avenue Montaigne. Die Umbaumaßnahmen für die ersten beiden Projekte umfassten eine Erweiterung der Flächen. Für die Filiale Avenue Montaigne, die sich im Hausmann-Gebäude befindet, wurden zahlreiche bauliche Veränderungen vorgenommen, da zwei Outlet-Filialen zu einem einzelnen, weitläufigen Store umgebaut wurden.

Die Filialen Galeries Lafayette und Avenue Montaigne wurden während des Jahres umgebaut mit ambitionierten Fertigstellungsterminen für Dezember bzw. November – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Diese Herausforderung nahm ISG an und unternahm alle erforderlichen Maßnahmen, um Störungen bei Kunden und Mitarbeitern während der Weihnachts- und Vorweihnachtszeit so gering wie möglich zu halten. Durch unseren offenen Austausch mit Kunden, Mitarbeitern und sämtlichen Projektbeteiligten ist es uns gelungen, alle drei Louis Vuitton Filialen planmäßig wiederzueröffnen - mit begeistertem Feedback von treuen Kunden und Medien.